Kenneth Heyer am NürburgringKenneth Heyer ist seit einigen Jahren der Motorsportprofi von MANN-FILTER. In zahlreichen Rennserien, darunter internationale Langstreckenrennen, die VLN Langstreckenmeisterschaft und die ADAC GT Masters, startet er unter grün-gelber Flagge.  Pünktlich zum größten Motorsport-Ereignis des Jahres, den 24h vom Nürburgring, gibt er uns einen kurzen Einblick in die aktuelle Saison:

„Die Saison läuft bisher wirklich toll für mich. Bei den 12h-Mugello wurde ich mit dem Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Dritter und bei den ersten beiden Läufen zur BRCC Serie (Belgian Racing Car Championship), bei dem ich auf einem Porsche3 997 GT3 R fahre, konnten wir sowohl in Zolder, Belgien, als auch in Dijon, Frankreich, den dritten Gesamtrang einfahren, sodass wir die Meisterschaft anführen.

Siegerehrung am Nürburgring

24h-Nürburgring – das beste Langstreckenrennen der Welt

Nicht mehr allzu lange ist es hin zum 24h-Rennen am Nürburgring vom 19.-22. Juni 2014. Die größte Motorsportveranstaltung der Welt wird wieder mehrere 100.000 Zuschauer live vor Ort und Millionen am TV begeistern.

Viele Menschen auf dem Nürburgring

Ich werde wieder, wie in den vergangenen Jahren, mit einem Mercedes Benz SLS AMG GT3 an den Start gehen. Das Team 2014 wird HTP Motorsport sein, für die ich bereits mehrere Langstreckenrennen und die ADAC GT Masters erfolgreich bestritten habe.

HTP Motorsport ist die Fortführung des Heico Rennstalls, immer noch unter der Führung von Norbert Brückner, unter anderem Entdecker und Förderer des DTM Champs, Bernd Schneider. Ich freue mich riesig auf das schwerste, aber auch beste Langstreckenrennen der Welt. Harold Primat, Maxi Götz, ich und ein weiterer Fahrer werden den SLS pilotieren und wir treten nicht mit dem Ziel an, Zweiter zu werden.

Nürburgring

Ein harter Fight am Nürburgring

Ich war in den vergangenen Jahren mehrfach unter den Top 5 und habe 2008 den dritten Platz belegt und will jetzt endlich den ganz großen Wurf. Da sind wir aber nicht die Einzigen mit diesem Anspruch: Audi, BMW, Porsche, Ferrari, McLaren, Aston Martin, Nissan und Toyota und drei weitere Mercedes werden sich, wie in den vergangenen Jahren, einen harten Fight liefern – und wir sind mittendrin.

Erstmals wurde ein 6h-Rennen als Qualifikation inklusive Nachttraining und längeren Trainings, als bei einem üblichen VLN Rennen, ausgetragen. Speziell die dicken Autos der SP7-SP9 kamen zahlreich, da sich die ersten 10 des Zeittrainings bereits den Startplatz für das Top 30 Qualifying des 24h-Rennens und die damit verbundenen blaue Lampe sichern können. Diese hilft uns nämlich nachts im Verkehr auf uns aufmerksam zu machen, wenn wir überholen.

Wir konnten unseren Anspruch, vorne dabei zu sein, mit der Pole-Position untermauern, auch wenn diese für die 24h nicht wirklich aussagekräftig ist. Die Top 30 Qualifikation bei den 24h und die blaue Lampe waren damit aber bereits gesichert. Wir haben uns bis zum Ausfall, bei welcher die Motorhaube von einer Berührung lose war, konstant in den Top 3 behaupten können und haben uns wichtige Kilometer für das ganz große Ziel geholt.

Rennwagen auf Nürburgring

Hoffnung auf den Sieg 2014

Zusammen mit MANN-FILTER freue ich mich sehr auf das tolle Wochenende in der Eifel. Die vielen Fans und die einzigartige Atmosphäre an der Nordschleife bieten die Plattform schlechthin und wir hoffen gemeinsam so schnell wie möglich, am besten 2014, die tolle Partnerschaft in den wohl größten gemeinsamen Erfolg ummünzen zu können, dem Sieg bei den 24h-Nürburgring!“

Mehr dazu auch auf meiner Homepage: http://www.kenneth-heyer.de/

Kalender 2014

______________________________________________________________________

Dieser Artikel wurde von Kenneth Heyer geschrieben. In diesem Blog schreiben MANN+HUMMEL-Mitarbeiter und einige wenige Gastautoren.