Schon seit wir unseren Führerschein haben sind wir eingefleischte Roadtrip-Fans. Nach Südeuropa, den USA und Australien folgt jetzt unsere bisher größte Reise. Der Baltic Sea Circle 2017.

Der Baltic Sea Circle wird auch als die nördlichste Rallye der Welt bezeichnet. Am 17. Juni 2017 starten 250 Teams aus ganz Europa auf eine einmalige Fahrt um die Ostsee. Die über 7.500 km lange Route führt in 16 Tagen durch 10 Länder und bis zum Nordkap. Weitere Highlights auf der Route sind die Lofoten, St. Petersburg, die baltischen Staaten und Stockholm.

Baltic Sea Circle

Was ist der Baltic Sea Circle?

Der Baltic Sea Circle ist jedoch keine Rallye im klassischen Sinn. Anstelle von Wertungsprüfungen und schnellsten Zeiten stehen Charity, Youngtimer und Teamzusammenhalt im Vordergrund. Das Reglement schreibt vor, die Strecke zu meistern, ohne ein Navigationsgerät oder GPS zu nutzen. Dabei dürfen zudem keine Autobahnen befahren werden und das Fahrzeug muss älter als 20 Jahre sein. Zusätzlich sammelt jedes Team mindestens 750€ für den guten Zweck, in unserem Fall für die Arche e.V. und Caritasverband Rottenburg-Stuttgart (Betterplace – Team Knut).

Landkarte Baltic Sea Circle Team Knut

#170 Team Knut

Wir, 5 Freunde aus dem Raum Stuttgart, werden als #170 Team Knut an den Start gehen. Seit vielen Jahren teilen wir unsere Leidenschaft für Youngtimer, Roadtrips und Outdoor-Abenteuer. Aufgrund unserer verschiedenen Hintergründe bilden wir zusammen als Team eine starke Kombination. Erfahrene Schrauber, ein Offline-Navigations-Experte, begeisterte Fotografen und Camping-Enthusiasten runden uns als Team ab.

Vervollständigt wird das Team Knut durch unser Rallye-Fahrzeug: Ein 1994er Mitsubishi Pajero mit einem grundsoliden 2,8l Turbodiesel. Seit dem Kauf Anfang diesen Jahres fließt ein Großteil unserer Freizeit in die Aufbereitung unseres Pajeros, um diesen, wie z.B. durch einen Rammschutz, zusätzliche Scheinwerfer oder Dachboxen, noch Rallye-tauglicher zu machen.

Baltic Sea Circle Team Knut MANN-FILTER

Zusammen mit MANN-FILTER

Neben der Hilfe von unseren Familien und Freunden dürfen wir auch auf die Unterstützung von MANN-FILTER zählen. Gerade wenn ein Fahrzeug derartigen Belastungen ausgesetzt ist, muss man auf die reibungsfreie Funktion aller Bauteile zählen können. Dementsprechend freuen wir uns riesig, mit Luft-, Öl- und Dieselfilter von MANN-FILTER die 7.500 km lange Rallye in Angriff zu nehmen. Aber MANN-FILTER wird beim Baltic Sea Circle nicht nur unter der Motorhaube unseres Pajeros mitfahren … seid gespannt auf die Bilder in der Fotogalerie 🙂

Weitere Infos zum Baltic Sea Circle und Team Knut unter:

teamknut.com und Team Knut @Facebook