MANN und HUMMEL Filters (South Africa) Pty Ltd (MHZA) eröffnete sein Büro im November 2016. Wir haben derzeit zwölf Mitarbeiter und bedienen 13 Länder in der SADC Region (Entwicklungsgemeinschaft des südlichen Afrika). Wir gehen davon aus, dass sich dies in Zukunft ändern wird, da wir unseren Marktanteil in der Region weiter ausbauen wollen.

Weihnachtszeit bedeutet Zeit im Kreis der Familie

In Südafrika ist die Weihnachtszeit eine ganz besondere Zeit für die Familie. Arbeitnehmer freuen sich auf die Festtage, insbesondere diejenigen, die während des Jahres nicht bei Ihren Familien leben. Zu dieser Zeit kommen wir alle zusammen, um gemeinsam das Weihnachtsfest im Geist der Liebe und des Friedens zu feiern.

Santa Clause in Südafrika

In Südafrika wird Weihnachten ähnlich wie in anderen christlichen Ländern gefeiert. Die Straßen, Läden, Einkaufszentren und unsere Häuser sind wunderschön traditionell weihnachtlich dekoriert. Genauso wie in anderen Regionen singen wir am Heiligen Abend Weihnachtslieder, stellen Weihnachtsbäume auf, tauschen Geschenke aus und tragen den Mythos weiter, dass der Weihnachtsmann (Santa Claus) durch den Schornstein kommt, um den Kindern ihre Geschenke zu bringen!

Der 1. und 2. Weihnachtsfeiertag sind gesetzliche Feiertage und alle Geschäfte und Unternehmen sind zwei Tage lang geschlossen, wobei manche die Gelegenheit nutzen, um aufs Land zu fahren.

MANN+HUMMEL in Südafrika

Am Morgen des 1.Weihnachtsfeiertags besuchen wir zusammen mit unserer Familie einen Gottesdienst in der Kirche vor Ort. Der Kirchgang ist ein wichtiger Teil des Tagesprogramms. Nach dem Kirchenbesuch gehen wir nach Hause, die Festlichkeiten beginnen und wir bereiten ein Festmahl zu. Es gibt eine Unmenge von Essen. Da wir in der südlichen Hemisphäre leben, sind wir in der glücklichen Lage, dass es Sommer ist, wenn wir Weihnachten feiern.

Es herrschen warme Temperaturen, die Sonne scheint und deshalb feiern wir draußen. Freunde und Familie treffen sich zu einem Picknick oder sie grillen auf ganz besondere südafrikanische Art und das wird „Braai“ genannt. Tatsächlich kommt des Wort Braai vom holländischen Wort „braden“, was so viel wie braten bedeutet.

South African Braai

In der Vergangenheit wurde typischerweise Holz zum Befeuern des Braaistands genommen, aber heute wird manchmal auch Holzkohle oder sogar Gas verwendet. Es herrscht eine sehr entspannte Atmosphäre beim Braai und es ergeben sich viele Gelegenheiten, sich nett zu  unterhalten und das Fest zu genießen. Und am 2. Weihnachtsfeiertag geht das Feiern und Essen den ganzen Tag weiter.

festliches Essen in Südarfrika

In den verschiedenen afrikanischen Staaten wird die Weihnachtszeit je nach der vorherrschenden Religion und den Bräuchen ganz unterschiedlich gefeiert. Die städtische Bevölkerung bevorzugt eine eher westliche Stimmung, wobei dies auf die Kolonisierung zurückzuführen ist. In ländlichen Regionen werden eher indigene Kulturen und Bräuche gepflegt, wobei Schlachtvieh geschlachtet wird und traditionelle oder überlieferte Rituale eine maßgebliche Rolle bei den Feierlichkeiten spielen.