Unternehmensstrategie – ist das nicht eigentlich was für BWLer? Das dachte ich zumindest, bis ich zwischen Bachelor- und Masterstudium auf der Suche nach einem Praktikumsplatz war. Dass es mich dabei für ein dreimonatiges Praktikum zu MANN+HUMMEL in die Unternehmensstrategie verschlagen würde, hatte ich vorher allerdings nicht erwartet. Mit meinem ingenieurwissenschaftlichen Hintergrund wäre es wohl viel naheliegender gewesen, mich für ein Praktikum in einem technischen Bereich zu bewerben. Bis dato hatte ich mich noch nie mit betriebswirtschaftlichen Themen, geschweige denn mit Unternehmensstrategien, beschäftigt. Allerdings reizte mich der Gedanke, mal in ein neues Feld hinein zu schnuppern.

Bei  MANN+HUMMEL war ich da genau richtig. Die Abteilung „Corporate Strategy & Innovation Management“ suchte zu diesem Zeitpunkt einen Praktikanten mit meinem technischen Fachwissen für eine Projektarbeit im Bereich Competitive & Technical Intelligence. Die Stelle war also wie gemacht für mich. Und nur wenige Wochen später ging es los.

Dank der guten Organisation war schon am ersten Tag alles perfekt vorbereitet – vom Laptop, über den Netzwerkzugang bis hin zur eigenen MANN+HUMMEL Kaffeetasse. Sie hat mir im Verlauf meines Praktikums übrigens sehr gute Dienste geleistet 🙂

Gerade für mich als Neuling in diesem Bereich ist es schön zu erleben, dass die erfahrenen Kollegen jederzeit ein offenes Ohr für meine Fragen haben und mich unterstützten, wenn ich  nicht weiter komme. Vor allem bin ich von dem freundschaftlichen Umgang miteinander begeistert. Hier herrscht echter Teamgeist und ich fühlte mich von Anfang an voll ins Team integriert. Auch die anderen Studenten unterschiedlicher Nationalitäten und verschiedener Fachrichtungen haben mein Praktikum zu einer ganz besonderen Zeit gemacht und ich habe hier echte Freunde gefunden. Da wir uns viel auf Englisch unterhalten, konnte ich so auch meine etwas eingerosteten Englischkenntnisse aufpolieren.

Besonders spannend fand ich die abwechslungsreichen Themen. Dabei haben die Kollegen mir von Anfang an ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Eigenständigkeit anvertraut. Da die meisten Aufgaben in der Unternehmensstrategie „Top Secret“ sind kann ich leider nicht mehr verraten – nur so viel: Es hat mir richtig Spaß gemacht!

Und das Beste: Ich bin immer noch bei MANN+HUMMEL, mittlerweile schon seit fast einem Jahr. Heute unterstütze ich das Competitive & Technical Intelligence Team parallel zu meinem Masterstudium als Werkstudent und kann so meine BWL-Kenntnisse weiter ausbauen und gleichzeitig mein Studium finanzieren.

Ich kann jedem, egal ob mit wirtschaftswissenschaftlichem oder technischem Hintergrund, ein solches Praktikum nur empfehlen. Für mich persönlich war es die perfekte Möglichkeit außerhalb der Uni praktische Erfahrung in einem Bereich zu sammeln, der mir vorher völlig fremd war und den ich sonst so wohl nie kennen gelernt hätte.