„Skifoan is des leiwandste“ – das Großartigste – „wos ma sich nur vurstelln kann“! – Dieser Tage geht mir das bekannte Lied von Reinhard Fendrich nicht mehr aus dem Kopf. Als begeisterter Skifahrer freue ich mich schon sehr auf die kommende Saison – umso mehr, da ich in diesem Jahr zum ersten Mal die traditionelle Skiausfahrt von MANN+HUMMEL organisieren darf. Traditionell deshalb, weil sie inzwischen ins 42. Jahr ihres Bestehens geht.

Die ersten Skiausfahrten von MANN+HUMMEL fanden in den 1970er Jahren statt. Der damalige Vertriebsleiter Manfred Keidel und seine Sekretärin Renate Lohfink aus dem Industriefilterbereich hatten die Ski-Initiative 1975 zusammen gegründet. Anfangs gab es bis zu drei Ausfahrten pro Saison: Eine Tagesausfahrt, eine Hüttenausfahrt und der Saisonabschluss am Arlberg. Seit 1997 findet die Skiausfahrt allerdings nur noch einmal jährlich statt – das SKI-Finale am Arlberg. Die Anreise erfolgt mit dem Bus. Wir fahren direkt in das Skigebiet Sonnenkopf im Klostertal am Arlberg. Dort veranstalten wir traditionell ein kleines Gaudi-Rennen um den MANN+HUMMEL SKI Wanderpokal. Da geht es nicht um Schnelligkeit und Gewinnen, sondern um den Spaß. An den beiden anderen Tagen geht es dann an den Arlberg. NEU ist dieses Jahr, dass man von der Talstation Alpe Rauz alle Skiorte des Arlbergs auf Skiern erreichen kann. Natürlich gibt es am Abend eine kleine Siegerehrung und eine persönliche Urkunde für jeden Teilnehmer im Hotel Sonnblick bei der Familie Bilgeri, wo wir schon seit 1990 untergebracht sind. Dort können wir dann relaxen, saunieren, unsere Après-Ski-Bus-Party feiern und tolle kulinarische Genüsse erleben.

Der Arlberg gilt als sehr schneesicheres Skigebiet, sogar bis ins späte Frühjahr hinein. Das ist für unsere Planung ein wichtiges Kriterium, da wir in der Nachsaison im April fahren. Diese Zeitplanung hat sich bewährt, die Pisten sind nicht mehr so voll und es sind nur noch die eingefleischten Wintersportfans unterwegs. Es ist ein super Erlebnis, vom tiefen Winter am Arlberg ins Tal bei grünen Wiesen und blühenden Blumen zurückzukehren.

Diesen Anblick wollen Sie sich nicht entgehen lassen?

Teilnehmen können sowohl aktive als auch ehemalige Kolleginnen und Kollegen von MANN+HUMMEL sowie deren Freunde und Bekannte. In den vergangenen Jahren lag die Teilnehmerzahl in der Regel bei 30 bis 40 Leuten, die meisten aus Ludwigsburg, es sind aber auch einige Speyerer Kollegen mit von der Partie. Es gibt einen harten Kern, der regelmäßig mitfährt. Wir freuen uns aber immer über neue Mitfahrer. Die Skiausfahrten stärken das Gemeinschaftsgefühl und man zehrt im Kollegenkreis noch lange davon

Die nächste Skiausfahrt von MANN+HUMMEL, die 71., findet vom 7. bis 9. April 2017 statt. Unter der E-Mailadresse info@svc-ski.de gibt es nähere Informationen.

Also auf geht’s, Skifans! Oder wie Reinhard Fendrich sagen würde: „I steh’ am Gipfel schau’ obe ins Tal. A jeder is glücklich, a jeder fühlt sich wohl“