Nach der Schule im Arbeitsleben Fuß zu fassen, war noch nie ganz einfach. Doch die heutige Generation „Z“ – die nach 1999 Geborenen – scheint sich damit ein bisschen schwerer zu tun. Obwohl die Jugendlichen oft in sicheren materiellen Verhältnissen aufgewachsen sind, sind sie innerlich verunsichert: In welche Richtung soll ich gehen? Was wird „draußen“ von mir erwartet? Was will ich im Leben leisten? Ihnen Orientierung zu geben und den Schritt in die globalisierte, vernetzte Arbeitswelt zu erleichtern, das ist Sinn und Zweck des neuen Onboarding und Performance Programms von MANN+HUMMEL. Anfang September starten wir mit unseren 70 neuen Auszubildenden und dual Studierenden in die erste Runde.

Diese führt unsere „Neuen“ zusammen mit ihren zukünftigen Ausbildern zunächst für vier Tage an unseren Standort Sonneberg. Vom 6. bis 9. September 2016 werden sie in Theorie und Praxis erfahren, was es heißt, einer von uns zu sein. Sie erfahren, wie wir bei MANN+HUMMEL kommunizieren und zusammenarbeiten, welche Werte wir leben. Dabei werden diese zunächst in Arbeitsgruppen erarbeitet und dann bei Outdoor-Spielen wie Hochseilgarten, Bogenschießen o.ä. auf spielerisch-sportliche Weise verinnerlicht. Die Umsetzung der Theorie in der Praxis ist mir wichtig: Werte kann man als Aushang an die Wand nageln. Besser ist, sie im Arbeitsalltag persönlich vorzuleben bzw. sie zu erleben.

Ausbildung MANN+HUMMEL

Das Onboarding und Performance Konzept von MANN+HUMMEL ist natürlich nicht komplett neu. Wir haben bereits vorhandene Onboarding-Aktivitäten der einzelnen Standorte zusammengeführt und vervollständigt. Die Kick-offs zu den einzelnen Programmmodulen werden – wie Anfang September in Sonneberg – stets für alle Azubis und dual Studierenden zentral stattfinden. Dadurch lernen sich die jungen Leute auch untereinander kennen und können ihren Blick für andere Standorte erweitern.

Unser Konzept ist auf drei Jahre angelegt und umfasst zwei weitere Module. Modul 2 behandelt Themen wie Persönlichkeit und Performance, Selbst- und Fremdbild, Feedback geben und die Frage nach den beruflichen und persönlichen Zielen. Modul 3 wird sich um Professionalität, Work-Life-Balance und Konfliktmanagement drehen.

Ausbildung MANN+HUMMEL

Warum tun wir das? Warum ist ein solches modulares Onboarding & Performance Programm sinnvoll und nützlich? Als Ausbilder ist es unser Anliegen, die jungen Leute bei der Orientierung zu unterstützen, ihnen Klarheit für ihren beruflichen Weg zu vermitteln und ihren Blick für die Zukunft zu schärfen. In den drei Ausbildungsjahren möchten wir sie zu möglichst eigenverantwortlichen Persönlichkeiten formen. Die Schule bereitet die jungen Leute meiner Meinung nach nur unzureichend auf das Leben in einer globalisierten Arbeitswelt vor. Schule heißt heute, als Einzelkämpfer unterwegs sein und dicke Bücher auswendig lernen. Wie man kreativ ist, mit Anderen kommuniziert und im Team zusammen arbeitet, steht nur selten auf dem Lehrplan. Selbst das Schulenglisch ist für die globale, vernetzte Arbeitswelt, in der man tagtäglich mit internationalen Kollegen zu tun hat, oft zu dürftig.

Ausbildung MANN+HUMMEL

Um unsere Vision „Marktführerschaft in Filtration durch motivierte Mitarbeiter, herausragende Produkte und ausgezeichnete Ergebnisse“ erfolgreich umsetzen zu können, brauchen wir junge Menschen, die eine eigene Meinung haben, selbige auch vertreten und gegebenenfalls konstruktiv widersprechen. Über das Onboarding & Performance Programm prägen wir in die jungen Menschen auch unsere Unternehmenskultur ein. Es ist ein Formen, das sie beruflich und persönlich weiterbringen soll.

Die Veranstaltungen zu den einzelnen Programmmodulen haben aus meiner Sicht aber noch weitere Vorteile: Wir bringen auch die Ausbilder der verschiedenen Standorte an einem Ort zusammen und schaffen so ein Forum für Austausch und Dialog. Zudem wird bei solchen Veranstaltungen die durch Hierarchien geschaffene Distanz überbrückt. Die Auszubildenden und Studierenden erleben uns nicht nur als Instanz, sondern als Menschen, die abends mit ihnen zusammen am Lagerfeuer sitzen, eine Grillwurst essen und an die man sich bei Fragen oder Problemen wenden kann. Denn Vertrauen in sich und Andere ist der beste Weg, um die eigene innere Balance zu finden und macht den Weg frei für Höchstleistung.

Ausbildung bei MANN+HUMMEL