Unsere Kunden sind global aufgestellte Konzerne mit ähnlichen Strukturen wie MANN+HUMMEL. So ist es auch bei unserem Kunden AGCO, einem der „Global Player“ im Bereich Agrikultur. Unter dem Dach des Konzerns AGCO finden sich so bekannte Landmaschinenmarken wie FENDT, Massey Ferguson, Valtra oder Challenger.

In Coventry / England hat AGCO seine Händler zu einem mehrtägigen Aftersales Forum eingeladen und diese über alle Aspekte rund um die eigenen Produkte und Marken informiert. Einer der Messestände hat sich ausschließlich dem Thema Filtration mit Videos und Präsentern gewidmet.

Unsere Ansprechpartner beim Kunden – Produktmanager Filtration – hatten in der Vergangenheit an Schulungsveranstaltungen bei uns im Haus teilgenommen und uns jetzt gebeten, mit unserer Expertise aktiv bei der Umsetzung der hauseigenen Messe zu unterstützen. Wir hatten die Möglichkeit, die Eigenschaften unserer für die Landwirtschaft typischen Filter dem interessierten und fachkundigen Publikum direkt am Messestand zu demonstrieren. Die Fragen und Aussagen der Praktiker haben uns gezeigt, dass wir offensichtlich auf einem guten und richtigen Weg sind und es eine weite Deckungsgleichheit zwischen Kundenbedarf und den Lösungen von MANN+HUMMEL gibt. Besonders gelobt wurde stets das ausgeklügelte Wartungskonzept unserer Luftfilter.

Auch unsere Kunden haben mit gefälschten Produkten zu kämpfen: der Ruf der eigenen Marke wird durch minderwertige Kopien geschädigt und langfristig wird auch der Maschinenbetreiber mit Ausfällen und Folgekosten bestraft werden wenn er einer Kopie aufgesessen ist. An den Messetagen gab es Fachvorträge und das Thema Original Ersatzteile hatte einen so hohen Stellenwert, dass wir mit unserem MANN+HUMMEL Know-how hierzu mehrere Vorträge halten konnten. Man hat uns etwa 30 % der gesamten Vortragszeit zur Verfügung gestellt.

Unter der Überschrift „filtration around agricultural machines“ gaben wir eine Rundumsicht zu allen für Landmaschinen relevanten Filterprodukten und gingen dann im Besonderen auf den Aftermarket und den Schutz des Aftermarkets ein. Unser Kunde hat uns Fakes zur Verfügung gestellt mit denen er am Markt konfrontiert ist. Es ist einfach nur erschreckend was von kriminellen Organistionen den Endkunden untergejubelt wird. Wir konnten bei den Händlern das Bewusstsein für Qualitäts Aftermarket Produkte weiter schärfen und ihnen die notwendigen Argumente für ihre Gespräche mit den Endanwendern mit auf den Weg geben.

Das Aftersales Forum hat unsere langjährige Kundenbeziehung weiter gefestigt und ist ein weiterer Baustein unserer vertrauensvollen Partnerschaft. Die professionell gestaltete Messe hat uns ganz besonders mit einer für England typischen Veranstaltung überrascht: Pferderennen! Es wurden im Saal live Pferderennen moderiert die auf Großleinwänden gezeigt wurden. Wir fanden es „exciting“! Wie es weiter geht erfahren Sie demnächst……..