Auf den Tag genau ein Jahr ist es jetzt her, dass ich in New York an der Unterzeichnung der Dokumente teilnahm, durch welche die mir so sehr ans Herz gewachsenen Marken WIX und FILTRON Teil des Filtermarktführers MANN+HUMMEL werden sollten. Am Morgen jenes Tages erlebte ich ein Wechselbad der Gefühle. Ich war nervös, erleichtert, vor allem aber: gespannt auf die Zukunft. Schon damals war ich fest davon überzeugt, dass dieser Schritt im besten Interesse nicht nur der Marken WIX und FILTRON, sondern auch unserer Mitarbeiter ist. Ich glaubte fest an eine erfolgreiche Zukunft.

Alfred Weber, Keith Wilson, Manfred WolfHeute, ein ganzes Jahr später, hat diese Überzeugung keineswegs nachgelassen: Affinia und MANN+HUMMEL passen perfekt zueinander. Zugegeben, auf dem Weg gab es einige Hürden zu nehmen – aber im Leben steht man immer wieder vor unerwarteten Herausforderungen. Letztlich haben sie sich sogar als Sprungbretter erwiesen, die uns unserer großen Vision immer ein kleines Stück näher rücken ließen.

Wie Sie vielleicht in einem früheren Blogbeitrag über unser wohltätiges Engagement gelesen haben, liebe ich Herausforderungen, insbesondere dann, wenn es ums Geschäft, um Sport und ums Geldsammeln für einen guten Zweck geht. Einer der denkwürdigsten Augenblicke des vergangenen Jahres war ein Pingpong-Turnier gegen keinen Geringeren als Manfred Wolf von MANN+HUMMEL, um Geld für die Boys & Girls Clubs im County Gaston zu sammeln. Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, wer an diesem Tag die Nase vorn hatte, aber ich weiß noch ganz genau, dass mich mein Team in die Luft hob.

MANN+HUMMEL Filtratrion TeamDie letzten zwölf Monate waren reich an schönen Momenten, in denen unser Team voller Tatendrang, Leidenschaft und Stolz zu Werke ging. Mit dem Leadership Summit im neuen Technologiezentrum in Ludwigsburg bot sich uns die Möglichkeit, unseren Platz in der MANN+HUMMEL Familie weiter zu festigen. Wir wurden herzlich im Team willkommen geheißen, und für unsere Führungskräfte von WIX und FILTRON war es eine wunderbare Chance, mit ihren neuen Kollegen ins Gespräch zu kommen.

MANN+HUMMEL Leadership Summit 2016Ein weiterer Augenblick, den ich nie vergessen werde, war meine Ansprache an unsere nordamerikanischen Lieferanten am MANN+HUMMEL Filtration Technology Supplier Day, einer perfekt organisierten Veranstaltung unserer Einkaufsabteilung. Auch bei dieser Gelegenheit präsentierten sich unsere Teams symbolisch als Einheit – zum Wohle des Gesamtunternehmens. Im Rahmen verschiedener Meetings, Veranstaltungen und anderer Interaktionen zeigte sich, dass unsere Teams weltweit immer mit Engagement, Leidenschaft und vollem Einsatz für die Sache zusammenarbeiten.

Durch enge Kooperation und gegenseitige Würdigung der Unterschiede haben unsere Teams alle Fusionsziele, die wir uns für das erste Jahr vorgenommen hatten, erfolgreich umgesetzt. Im Hinblick auf Synergieeffekte, Projektfristen und Teamwork haben wir sogar die Erwartungen übertroffen. Angesichts dieser Leistung bin ich sehr stolz auf unsere Mitarbeiter!

Was wird das vor uns liegende Jahr bringen? Vor uns liegt ein Jahr, in dem es viel zu tun gibt. Wir werden noch enger zusammenarbeiten, um weitere Synergiepotenziale auszuschöpfen und unseren Umsatz zu steigern. Wir haben bereits viel erreicht, aber weitere Aufgaben warten noch auf uns! Wenn wir weiterhin an einem Strang ziehen, können wir unsere gemeinsamen Stärken noch besser ausloten, das Beste aus beiden Unternehmensteilen zusammenführen und den richtigen Rhythmus finden. Mit 20.000 Mitarbeitern, die alle entschlossen auf dasselbe Ziel hinarbeiten, kann unsere Vision nur Realität werden: Leadership in Filtration.