Die Kooperation zwischen MANN+HUMMEL Nová Ves (Tschechien) und dem örtlichen Sekundarschulwesen zeichnet sich durch ihren sehr interaktiven und damit motivierenden Charakter aus. Schüler aus dem Umkreis nehmen an Werksbesichtigungen, Workshops, Vorträgen, Abschlussprojekten und Praktika teil. Solche Einblicke in ein Unternehmen ermöglichen es ihnen, einen ersten Eindruck vom Arbeitsalltag zu erhalten sowie Erfahrungen für ihren potenziellen Berufsweg zu sammeln.

In den vielfältigen Projekten erfahren die Schüler, dass wir bei MANN+HUMMEL Tschechien nicht nur Mitarbeiter im technischen Bereich suchen, sondern auch in Arbeitsfeldern wie Buchhaltung oder Personalwesen. Gerade beispielsweise Absolventen der Handels- und Hotelfachschule sind aufgrund ihrer kaufmännischen Ausbildung und Fremdsprachenkenntnisse sehr interessant für MANN+HUMMEL.

Das Feedback zu unseren Angeboten ist ausgesprochen positiv. Schüler finden es hilfreich und motivierend, ihren Horizont erweitern zu können und im Entscheidungsfindungsprozess für ihren Start ins Berufsleben unterstützt zu werden.

Kooperation mit dem Hochschulwesen

Auch mit Hochschulen und weiterführenden Schulen arbeitet MANN+HUMMEL Tschechien eng zusammen. Dieses Jahr hielt unser Manager für Forschung und Entwicklung einen Expertenvortrag vor über 40 Schülern, die gerade ihr zweites Jahr am Technischen Gymnasium in Třebíč absolvieren. Er zeigte ihnen die vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten im R&D-Bereich (Forschung und Entwicklung) auf und stellte MANN+HUMMEL Produkte und ihre Funktionen vor. Im Anschluss hatte er ein kleines Quiz vorbereitet. Als Preis für richtige Antworten gab es kleine Geschenke. Fazit: Die Schüler waren von diesem Tag begeistert.

Unsere Kooperation mit Universitäten basiert vor allem auf Expertenwissen im technischen Bereich. In jedem Semester halten Experten aus der Forschung & Entwicklung eine Vorlesung für Maschinenbaustudenten der Technischen Universität Brünn. Die Kenntnisse, die die Teilnehmer im Studium erworben haben, werden so durch aktuelle Informationen aus einem potenziellen Arbeitsbereich ergänzt.

Finanzminister ist beeindruckt von Engagement und Innovationskraft

Im Juni dieses Jahres stattete der tschechische Finanzminister Andrej Babiš dem MANN+HUMMEL Werk in Nová Ves einen offiziellen Besuch ab. Unser Werk war genau die richtige Kulisse für ihn, um über die Zusammenarbeit des tschechischen Arbeitsmarktes mit dem Bildungswesen des Landes zu sprechen.

Herr Babiš lobte unsere Kooperation mit weiterführenden Schulen und Universitäten. Ganz besonders hob er die Schülerpraktika, unsere Vorträge an Schulen sowie die Möglichkeit für Schüler und Studenten hervor, Abschlussarbeiten und Schulprojekte in verschiedenen Bereichen von MANN+HUMMEL durchführen zu können. Der Minister machte sich während seines Besuchs ein Bild über den Produktionsbetrieb und das Versuchslabor – ganz so, wie es auch die Schüler und Studierenden machen. Interessiert beobachtete er die Produktion von Kraftstofffiltern für die angesehensten deutschen Automobilhersteller. Im Versuchslabor demonstrierten ihm unsere Techniker einen 3-D-Scanner und den Prüfstand.

Der Besuch war ein großer Erfolg, nicht zuletzt, weil er MANN+HUMMEL Nová Ves darin bestärkte, dass wir uns mit unserem Kooperationsprojekt auf dem richtigen Weg befinden.