Vokes Air und MANN+HUMMELVokes Air, das HVAC-Traditionsunternehmen, ist zum neuesten Mitglied der MANN+HUMMEL Gruppe geworden. Aber was steckt hinter dieser strategischen Entscheidung? Wer kümmert sich um die Integration des Unternehmens in die Gruppe? Und welche Vorteile werden sich daraus für unsere Kunden ergeben? Lassen Sie es mich Ihnen erläutern.

Ich heiße Óscar Abad und arbeite seit 2000 bei MANN+HUMMEL als Sales & Business Development Manager im GeschäftsbereichIndustriefiltration“ in Spanien und Portugal. In meiner Funktion im Bereich Industriefiltration habe ich mich immer weiterentwickelt. Ich habe an der Erstellung internationaler Berichterstattungen und an Projekten mitgearbeitet, unter anderem im Rahmen der Wasserfiltration und HVAC. Zudem habe ich auch das Glück gehabt, als Mitglied des Management Teams des spanischen Standortes in Zaragoza arbeiten zu dürfen. Gegenwärtig bin ich Teil des Integrationsteams zwischen Vokes Air und MANN+HUMMEL sowie des Geschäftsleitungsteams der Firma Vokes Air selbst.

Mit Vokes Air in neue Richtungen wachsen

Die Übernahme von Vokes Air erfolgte aus zwei Gründen. Zum einen ist es die Erweiterung unseres Produkt-Portfolios, zum anderen das Wachstum der Gruppe in einem neuen Bereich, und zwar der Industrie-Belüftung.

Vokes Air ist ein sehr erfahrenes Unternehmen in diesem Bereich und eine vielversprechende Ergänzung für das “Know-how” von MANN+HUMMEL.

Eine neue Unternehmenskultur aufbauen

Aber eine solche Integration stellt auch eine große Herausforderung dar. Unser Team arbeitet bemüht daran, die Arbeit hunderter Mitarbeiter von Vokes Air abzustimmen, die Verkaufspolitik umzustrukturieren, neue Arbeitsgruppen und -methoden einzurichten… Zusammenfassend müssen wir entscheiden, wer was, wie und wo macht. Wir arbeiten mit Behutsamkeit und Diplomatie daran, da jede Firme eine eigene Unternehmenskultur mitbringt und momentan Ziele, Interessen und Arbeitsabläufe noch voneinander abweichen.

Nach Monaten der Diagnose und des Umbaus sind MANN+HUMMEL und Vokes Air schon so weit, ihre ersten Marketingstrategien gemeinsam umzusetzen.

Wir werden nun die Chancen wahrnehmen, die zwei wichtige Messen der Branche uns bieten. Die SMM Schiffmesse Hamburg, welche letzte Woche stattgefunden hat,  gab uns die Gelegenheit, unser umfassendes Portfolio vorzustellen, mit dem wir in der Lage sind, alle Nachfragen im Luft Filtrationsbedarf der Schiffsbau-Industrie im abzudecken. Die Motorsysteme von MANN+HUMMEL ergänzen die HVAC-Systeme von Vokes Air optimal. Unser breit gefächertes Gesamtangebot bietet unseren Kunden große Vorteile, denn sie finden bei einem einzigen Lieferanten die Angebote für alle ihre Anforderungen.

Vokes Air und MANN+HUMMEL auf der SMM in Hamburg

Bei der nächsten Messe, der „InnoTrans“ (Internationale Fachmesse für Verkehrstechnik) , die vom 23.9 – 26.9 in Berlin stattfinden wird, werden wir unsere Filtrationsneuheiten des Schienenverkehrsbereiches vorstellen.

Vokes Air und MANN+HUMMEL auf der InnoTransIch muss sagen, dass es mir ein Vergnügen ist, im Vokes Air Integrationsteam zu arbeiten. Ich bin ganz sicher, dass wir zusammen mit Enthusiasmus und Qualität wachsen werden. Für die bisher eingebrachte Leidenschaft in dieser noch kurzen und doch intensiven Zeit zusammen danke ich allen!

2015 werden wir weitere interessante Projekte angehen – ich werde Sie auf dem Laufenden halten. Viele neue Herausforderungen erwarten uns auf dem Weg zur vollständigen Integration zwischen MANN+HUMMEL und Vokes Air.