„Man kann nie zu viel Erfahrung haben“ – Unter diesem Motto habe ich in Erwägung gezogen, mein Masterstudium (Corporate Communication Management an der Hochschule Pforzheim) mit einem freiwilligen Praktikum zu bereichern, was sich im Nachhinein auch als eine gute Entscheidung erwies.

Auf der Suche nach einer spannenden Praktikumsstelle im Bereich Marketing wurde ich über die Karrierewebseite von MANN+HUMMEL auf das vielversprechende Stellenangebot aufmerksam. Nach einem beidseitig angenehmen Bewerbungsgespräch kam es letztendlich zum Start meines fünfmonatigen Praktikums.

Im Rahmen meines Praktikums war ich in der Abteilung Brand Management für die Produktmarke MANN-FILTER tätig. Im Brand Management geht es um die Festlegung und Umsetzung von Maßnahmen rund um die Steigerung der Markensichtbarkeit, mit dem Ziel, das positive Markenimage aufrechtzuerhalten und die Produktmarke zu schützen. Im gelb-grünen Brand Management-Team hat mich fasziniert, dass PraktikantInnen ab Tag eins herzlich empfangen und als vollwertiges Teammitglied behandelt werden. Es herrscht vollständige Transparenz, Mitspracherecht und Übergabe von Verantwortung in diversen Angelegenheiten sowie Freiraum zur Ideenentfaltung.

MANN-FILTER

Innerhalb des Teams Brand Management war ich im Teilbereich des Online Marketings beschäftigt. Dies umfasst ein breites Aufgabenspektrum im Bereich der digitalen Markenkommunikation. Hauptsächlich geht es um die Betreuung der Social Media Kanäle von MANN-FILTER, u.a. durch die Generierung von Content in Absprache und Koordination mit internen und externen Ansprechpartnern. Um konkrete Beispiele zu nennen: Die Planung und Umsetzung eines Facebook-Adventskalenders mit passenden Gewinnspielen oder die Erstellung von E-Mail-Newslettern mit allen dazugehörigen produkttechnischen und CRM-relevanten Aspekten sind Teil meiner Aufgaben rund um die digitale Kommunikation.

Zu meinen Aufgaben zählte ebenfalls die Pflege des MANN-FILTER Motorsportblogs , da meine Abteilung Sportsponsoring betreibt. Leider habe ich die Möglichkeit zur Teilnahme an Rennveranstaltungen der Motorsport-Saison 2018 zeitlich knapp verpasst, aber die Nachbereitung des turbulenten Motorsportjahrs 2018 und die Vorbereitung für die noch ereignisreichere Saison 2019 erlaubten mir dennoch einen spannenden und lehrreichen Einblick in die Welt des (mir bis zum Praktikum unbekannten) Motorsports.

Abseits von Online Marketing schnupperte ich hin und wieder auch in weitere Bereiche des Brand Managements hinein. Dazu zählte u.a. der Werbemittelwebshop, die Pressearbeit oder die strategische Messeplanung, die eine enge und angenehme Zusammenarbeit mit Teammitgliedern erfordern.

PraktikumZu den Highlights meines Praktikums zählte die Teilnahme an einem Videodreh für einen Markenfilm zur Veröffentlichung in digitalen Plattformen sowie die grandiose Motorsport-Jahresabschlussfeier in Altendiez (Rheinland-Pfalz) mit allen Beteiligten der Motorsport-Saison 2018.

Für mich war die Praxiserfahrung bei MANN-FILTER wertvoll und zugleich höchst empfehlenswert, da ich spannende Einblicke erhalten habe und ein Praktikum nochmals die Möglichkeit bietet, Inhalte aus dem Studium mit realen Praxisfällen zu verknüpfen.