Die Power-Gen ist für mich eine der wichtigsten internationalen Messen und Konferenzen für die Stromerzeugungs- und Gasturbinenbranche. Die Konferenz zieht Tausende von Besuchern aus der ganzen Welt an und die Messe ist mit rund 900 Ständen gut gefüllt. Und natürlich hatte MANN+HUMMEL auf der Messe in Orlando im Dezember letzten Jahres einen Stand mit einem wahrlich internationalen Team: Mike Wirtz, Kevin Babb und Bob Krueger von MANN+HUMMEL USA, Johnny Hauballe von MANN+HUMMEL Dänemark, und ich, Carlo Coltri, von MANN+HUMMEL Italien.

Teamwork

Da wir im Vorfeld unter anderem mit Online-Marketingkampagnen dafür geworben hatten, war das ganze Team drei Tage lang gut beschäftigt. Wir hatten viele eingehende Gespräche mit amerikanischen und internationalen Besuchern, von Herstellern von Lufteinlasssystemen und Gasturbinen bis zu Ingenieurbüros und Endanwendern. Außerdem haben wir uns mit einigen Kollegen von Tri-Dim Filter getroffen. Dieses Unternehmen für Spezialluftfilter wurde im August 2018 Teil der MANN+HUMMEL Familie. Die Kollegen verbanden einen Besuch bei der Power-Gen mit einer Schulung durch Holger Steinke, Key Account Manager.

Kompaktfilter auf Messe vorgestellt

Ein Höhepunkt war die Vorstellung eines neuen Kompaktfilters. Er wurde von der MANN+HUMMEL Forschung entwickelt, um die besonderen Anforderungen des „Off-shore“-Markts zu erfüllen. Der Aircube Pro Power S basiert auf einem neu entwickelten synthetikbasierten Medium, das mechanischer Belastung besser als herkömmliche Glasfasermedien widersteht. Darüber hinaus ist er wasser- und schmutzabweisend. Dies ist wichtig für Off-shore- und küstennahe Installationen, insbesondere an einigen der unwirtlichsten Orten der Welt.

Die Besucher waren von der hohen Berstfestigkeit des Aircube Pro Power S und seiner Fähigkeit, einen hohen Luftdurchsatz zu bewältigen, beeindruckt. Diese Stabilität ist entscheidend für die Aufrechterhaltung der langen Standzeiten der Filter selbst und der nachfolgenden Gasturbine. Off-shore-Lufteinlasssysteme sind in der Regel kleiner als ihre Gegenstücke an Land, doch das kompakte Design des Filters beeinträchtigt nicht seine Fähigkeit, extrem hohe Luftdurchflussmengen von bis zu 6.000 m3/h zu bewältigen.

Mit der steigenden Nachfrage nach effizienteren Gasturbinen ist inzwischen die Filterung der Luftansaugung sowohl von Herstellern als auch von Anwendern als ein wesentlicher Teil des Systems als Ganzes anerkannt. Auf unserem Power-Gen-Stand konnten wir zeigen, wie der Aircube Pro Power S eine Vielzahl von Verschmutzungen zurückhält. Ausfallzeiten werden weniger und die teuren inneren Elemente einer Turbine sind geschützt. Die Vorstellung war ein großer Erfolg!

Neue Kontakte aus der ganzen Welt

Ich habe es nur selten geschafft, mich vom Stand zu lösen und die Ausstellung zu erkunden. Dabei traf ich Vertreter unserer Branche und konnte neue Kontakte knüpfen. Leider waren die Tage immer zu kurz und so war nicht viel Zeit, um die Sehenswürdigkeiten und Sounds von Orlando zu genießen. Wie auf vielen Geschäftsreisen erinnere ich mich hauptsächlich an die Messehalle und das Hotel! Da ich aber bereits schon einige Male in Orlando war, hatte ich nicht das Gefühl, etwas verpasst zu haben.

Wir sehen uns in New Orleans

In diesem Jahr wird die Power-Gen an einem neuen Ort stattfinden: New Orleans. Auch hier wird das MANN+HUMMEL Team wieder unsere neueste Filtertechnologie ausstellen und vorführen. Ich hoffe, Sie können daran teilnehmen. Ich freue mich im November auf Sie!