Vor einigen Jahren hat die Geschäftsleitung des MANN+HUMMEL Werks Bad Harzburg eine „Wanderaktion für den guten Zweck“ ins Leben gerufen: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wandern gemeinsam eine vorgegebene Strecke im Harzburger Umland. Pro „erwandertem“ Kilometer wird ein Euro für eine gemeinnützige Organisation gespendet. So kamen bei der letzten Wanderung auf den Elfenstein 160 Euro zusammen.

Unsere letzte „Wanderaktion für einen guten Zweck“ fand im Oktober 2015 statt. Dieses Mal waren 16 Kolleginnen und Kollegen, darunter auch der gesamte Führungskreis, mit von der Partie. Die rund zehn Kilometer lange Strecke verlief vom werksnahen Golfplatz, vorbei am „Harzburger Fenster“, über den 475 Meter hohen Elfenstein zum Café Goldberg. Dort konnten sich alle mit einem leckeren Abendessen stärken. Zurück ging es durch die Gestütswiesen und den Wildpark zum Werk.

Wanderroute

Das „Harzburger Fenster“ ist ein beliebter Aussichtspunkt: Eine enge Schneise im Wald eröffnet den Wanderern einen schönen Blick auf Bad Harzburg. Vor einigen Jahren wurde dort ein echter Holzrahmen aufgehängt, durch den man die Natur wie in einer Gemäldegalerie betrachten kann. Dabei lädt eine Bank zum Ausruhen und Verweilen ein.

Harzburber Fenster

Auch vom Elfenstein hat man einen schönen Blick über Bad Harzburg und das nordwestliche Harzvorland. Der Elfenstein ist ein imposanter Granitfelsen. Sein Name geht wohl auf das Mittelalter zurück. Damals galt die seltsame Felsformation als Wohnstätte von Elfen.

Bad Harzburg

Zehn Kilometer pro Mitarbeiter – das macht bei 16 Wanderern 160 Kilometer. Pro gewandertem Kilometer spendet MANN+HUMMEL einen Euro. Somit kamen dieses Mal also 160 Euro zusammen. Der Betrag wurde von der Geschäftsleitung auf 300 Euro aufgestockt, die MANN+HUMMEL an die Deutsche Kinderkrebsstiftung gespendet hat.

Wandergruppe

Gemeinschaftsaktionen wie diese sind es wert, sie zu unterstützen – zum einen, weil damit ein guter Zweck verbunden ist, zum anderen, weil sie den Zusammenhalt unter den Kollegen fördern. Mein Mann und ich beteiligen uns oft an solchen Aktivitäten, weil wir damit einen Beitrag für die Firma leisten können. Es gibt bei uns zum Beispiel einen regelmäßigen Lauftreff, mit dem wir auch schon beim Bad Harzburger Bergmarathon teilgenommen haben, oder andere Kollegen bei dem Harzer Firmenlauf in Wernigerode.

Bad Harzburg

Die Wanderung auf den Elfenstein war wieder einmal ein schöner Nachmittag, nicht zuletzt dank des guten Wetters und der Stärkung im Café Goldberg. Unsere Wandergruppe nutzte den Nachmittag für viele nette Gespräche. Wir würden uns freuen, wenn im nächsten Jahr viele Kolleginnen und Kollegen mit uns den Harz entdecken.